In der Faschingsferienbetreuung im Hort Volkach, gab es für die angemeldeten Kinder ein volles Programm. Am Donnerstag fand ein Schachkurs mit Rolf und Lothar vom Schachklub in Gerolzhofen statt. Sie „trainierten“ unsere Hortkinder einen Vormittag lang im Schach. Jetzt sind die vielen Schachbretter im Hort wieder ständig belagert. Habt ihr schon mal versucht mit einem Springer auf möglichst viele Felder des Schachbretts zu springen, ohne dass ein Feld doppelt belegt wird?  Den Rekord im Hort hält Jannis mit 55 Feldern. Probiert es einmal aus! Frau Wagner bot Yoga für die Kinder an. Frau Blaß töpferte um unseren Hort wieder zu verschönern und Frau Zängler nähte mit den Kindern kleine Hühner. Neben den Angeboten veranstalteten die Kinder ein Billardturnier. Herzlichen Glückwunsch an die Siegerin Milena. Auch war „Fingertwist“ in den Ferien der Renner: Wem sagt noch Badewanne, Straße und Katzenauge etwas? Als Überraschung trat am Freitag die Freestyle Formation „Lirio“ vom TSC Volkach im Hort auf. Dort tanzen auch einige Hortmädchen. Alle hatten wieder viel Spaß in den Ferien.